×

Gleich zwei kleine braune „Knuts“

Sie haben Kugelaugen, sind dunkelbraun und unglaublich putzig: Zwei kleine Asiatische Schwarzbären leben neuerdings im Tierpark Bad Pyrmont. Vor zweieinhalb Monaten kamen die Zwillinge dort zur Welt. Gestern wurden sie den Fotografen, Kameraleuten und Journalisten vorgestellt. Am liebsten sind die beiden pelzigen Jungs natürlich bei ihrer Mama Maria. Aber auch die Tierpfleger finden sie als Babysitter schon ganz in Ordnung.

Einen Namen haben die Bärchen noch nicht. Vorschläge können per E-Mail an den Tierpark geschickt werden (tierpark-badpyrmont@online.de). Am 17. Mai sollen die Zwillinge bei einem Kinderfest getauft werden. Schon vorher sind die beiden immer zwischen 15 und 16 Uhr im Bärengehege zu sehen.

Asiatische Schwarzbären werden wegen ihrer langen Haare am Hals auch Kragenbären genannt. Auf ihrer Brust tragen sie ein weißes V. Sie sind eigentlich in Süd- und Ostasien zu Hause.

Kragenbären sind Allesfresser, ernähren sich aber hauptsächlich von Pflanzen. Menschen greifen sie nur selten an.

Neugierig lugt eines der beiden Pyrmonter Bärchen vom Arm seines Tierpflegers Michael Haentjes.

Fotos: Hei




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt