×

Gibt es weiße Weihnachten?

Dicke Schals, Handschuhe und warme Mützen sind gerade die besten Kleidungsstücke. Denn es ist endlich Winter geworden und klirrend kalt. Seit dem vergangenen Wochenende liegt in einigen Regionen Deutschlands sogar schon der erste Schnee. Vor allem die höheren Berge sind schon richtig mit Schnee bedeckt, zum Beispiel der Feldberg im Schwarzwald. Auf den Skipisten ist dort bereits einiges los. Anders sieht das in den tieferen Gebieten aus, zum Beispiel bei uns oder in Ostdeutschland, dort warteten viele Kinder noch darauf, dass es endlich schneit.

Dicke Schals, Handschuhe und warme Mützen sind gerade die besten Kleidungsstücke. Denn es ist endlich Winter geworden und klirrend kalt. Seit dem vergangenen Wochenende liegt in einigen Regionen Deutschlands sogar schon der erste Schnee. Vor allem die höheren Berge sind schon richtig mit Schnee bedeckt, zum Beispiel der Feldberg im Schwarzwald. Auf den Skipisten ist dort bereits einiges los. Anders sieht das in den tieferen Gebieten aus, zum Beispiel bei uns oder in Ostdeutschland, dort warteten viele Kinder noch darauf, dass es endlich schneit. Und alle fragen sich natürlich, ob es in diesem Jahr weiße Weihnachten geben wird. In den letzten Jahren hatten viele Orte kein Glück – nicht ein Flöckchen fiel zum Fest vom Himmel. Aber dieses Jahr sind die Meteorologen, das sind Fachleute, die das Wetter untersuchen, sehr zuversichtlich. In Norddeutschland soll es zu 80 Prozent schneien. Das bedeutet, dass auch wir im Weserbergland zu Weihnachten wieder Schlitten fahren und Schneemänner bauen könnten. tk




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt