weather-image
Über 1100 Gäste im ersten Halbjahr / Zweitgrößte Sektion Deutschlands / Herbstprogramm

GfW trifft wieder den Nerv der Interessenten

Bückeburg (bus). Die im ersten Halbjahr 2007 von der Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik (GfW) organisierten zehn Veranstaltungen sind von mehr als 1100 Interessenten besucht worden. Als Höhepunkte bezeichnet die GfW-Spitze die Angebote "China auf dem Weg zur Weltmacht" und "UN-Militärbeobachter im Südsudan".

Ulrich Wilke (von links), Klaus Suchland und Carsten Reuß schild


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt