×

Gewitter: Zahlreiche Einsätze für Springer Feuerwehren

Das Gewitter am Samstagnachmittag hat zahlreiche Einsätze für die Springer Feuerwehren ausgelöst. Vor allem Eldagsen war betroffen, aber auch in Altenhagen I gab es Einsätze.

Die Feuerwehr hatte eine örtliche Einsatzleitung eingerichtet, um die Einsätze zu koordinieren. Laut Feuerwehrsprecher Stefan Quentin hatte das Regenwasser in Altenhagen I vor allem Gullideckel hochgedrückt. "Es ist ordentlich Schlamm im Ort."

In Eldagsen waren vor allem vollgelaufene Keller ein Problem: Allein dort wurden 14 Einsätze abgearbeitet, an denen Wasser in Gebäude eingedrungen war. Das Drehleiter-Fahrzeug aus Springe unterstützte in Eldagsen bei der Sicherung eines Dachsteines, der auf Straße und Gehweg zu stürzen drohte. In Altenhagen I waren Straßen überflutet und teilweise durch Schlamm unpassierbar.

Stadtbrandmeister Herbert Tschöpe zeigte sich am Samstagnachmittag mit dem Ablauf zufrieden: „Trotz der eingeschränkten Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten während der Pandemie-Maßnahmen verlief der gesamte Einsatz reibungslos.“

Foto: Feuerwehr Springe



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt