weather-image

Getränkemarkt: Keller vollgelaufen

Am Sonnabend gegen 17.46 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Springe durch die
Regionsleitstelle zu einem Wasserschaden im Keller eines Getränkemarktes an
der Straße Am Kalkwerk alarmiert. Durch einen verstopften Abwasserkanal
drückte Abwasser in den Keller des Marktes und überflutete diesen
20 - 30 Zentimeter hoch.



Durch die Einsatzkräfte wurde das Abwasser aus dem Keller heraus mittels
zwei Tauchpumpen in den nicht verstopften Bereich des öffenlichen
Abwassernetzes gepumpt. Zudem wurde der verstopfte Kanalbereich zur
Entlastung ebenfalls in den nicht betroffenen Bereich des Kanalnetzes
umgepumpt. Nach dem Eintreffen des Spülwagens der Stadt Springe konnte der
Kanal freigespült werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt