×
Moses Pelham am 13. Februar im Capitol

Geteiltes Leid ist halbes Leid

Gut Ding will Weile haben – nach achtjähriger Plattenpause meldet sich Moses Pelham mit neuem Solo-Album „Geteiltes Leid 3“ und gleichnamiger Tour recht erfolgreich zurück. Während das Album von 0 auf 7 in die Charts einstieg, schaffte die erste Singleveröffentlichung „Für die Ewigkeit“ eine Top-40-Platzierung. Auch als Producer machte Pelham von sich reden – so produzierte er zunächst Sabrina Setlur noch unter dem Namen „Schwester S.“, später erschien unter dem neu gegründeten Label Pelham Power Productions (3P) die erste Single unter ihrem tatsächlichen Namen Sabrina Setlur, die mit „Du liebst mich nicht“ einen Nummer-1-Hit hatte. Ebenfalls auf Pelhams Label veröffentlichte der Soulsänger Xavier Naidoo. Für ihn produzierte Pelham das Erfolgsalbum „Nicht von dieser Welt“ – weitere Produktionen mit verschiedenen Künstlern folgten. Im November 2012 erschien sein neues Album „Geteiltes Leid 3“, des Weiteren war er im gleichen Jahr Jurymitglied der Castingshow X-Factor.

Capitol in Hannover, 13. Februar, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt