weather-image
30°

Geteerter Feldweg wird zur Allee

BAKEDE. Nachdem noch im alten Jahr ein Weg in der Feldmark mit EU-Fördermitteln eine Teerdecke bekam, ist jetzt auch entlang der neuen Straße bis zur Lehmkuhle hin eine Baumallee entstanden. 38 Obstbäume wurden gepflanzt. Der Realverband will damit auch ein Zeichen gegen das Insektensterben setzen.

Eine Kulturlandschaft aus Obstbäumen haben Mitglieder des Realverbandes angelegt. Mit dem Bagger half Maik Wesemann. Foto: Mensing

Autor

Gert Mensing Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt