×
Neues Angebot: "Lauenauer Runde" organisiert Turniere in der Halle

Getauscht: Kugel gegen Eisstock

Lauenau (nah). Die Lauenauer Eissporthalle erhält eine weitere Attraktion: Zum ersten Mal soll es ein Turnier im Eisstockschießen geb en.

Die Mannschaften können sich bereits für den Wettkampf anmelden, einen konkreten Terminplan gibt es aber noch nicht. Dieser richtet sich nach der Zahl der Teilnehmer. Aber erste Zeiten stehen bereits fest: Mit Rücksicht auf das allgemeine Besucheraufkommen können Begegnungen nur von Montag- bis Donnerstagabend auf einer abgetrennten Fläche erfolgen. Wie der Vorsitzende der "Lauenauer Runde", Heyno Garbe, erläuterte, habe sich der Vorstand lange mit der Frage eines eigenständigen Turniers beschäftigt. "Wir wollen es ausprobieren", fügte er sich am Ende dem allgemeinen Wunsch, begründet durch das Boule-Fieber im Schaumburger Land. "Die Regeln sind gleich", erläuterte Experte Willi Döpker, der gemeinsam mit Kurt Neumann die Aufsicht über den Wettkampf führen wird. Mitglieder von Boßel-Mannschaften kennen das ebenfalls. Mannschaften können sich ab sofort bei Döpker oder direkt an der Eishallenkasse anmelden. Es sind jeweils drei Personen erforderlich, wobei hinsichtlich Alter und Geschlecht keine Vorgaben gemacht werden. Wer den Umgang mit dem Sportgerät schon einmal ausprobieren möchte, kann sich mit Gleichgesinnten immer montags und mittwochs ab 17 Uhr auf dem Eis einfinden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt