×

Gespanntes Lauschen

HAMELN. Atemlose Stille herrschte im Forum der Theodor-Heuss-Realschule, als die besten Leser der drei sechsten Klassen aus ihren Lieblingsbüchern vor dem gesamten 6. Jahrgang und ihren Deutschlehrern vorlesen.

In der Jury saßen – ausgerüstet mit einem Bewertungsbogen und einer hohen Erwartung – die zweitbesten Leser der 6. Klassen, nämlich Paula Dörpmund (6a), Ali Salama (6b) und Tuana Gökce (6c), die Schülervertreterin Melissa Damar (9. Jg.) sowie Schulleiter Michael Büssing und die Fachleiterin für Deutsch, Ulrike Lüthgen-Frieß. Diese mussten nun die Lesevorträge von Leonie Richter (6a), Erdogan Terlemenz (6b) und Lisa Thiele (6c) bewerten. Wer hat die klarste Stimme? Wer liest mit den wenigsten Fehlern? Bei wem sitzt die Betonung am besten und wem hört man am liebsten zu? Als die Zuhörer immer wieder hörbar und sehr gekonnt entführt wurden, in die Welt der Katzen mit ihrem ganz typischen Miauen, war für die Jury-Mitglieder die Entscheidung klar: Lisa Thiele mit ihrem Buch „Warrior Cats – In die Wildnis“ von Erin Hunter ist die Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs der Theodor-Heuss-Schule.

Die Preise für die Wettbewerbsteilnehmer in Form von Büchergutscheinen, wurden vom Förderverein der Theodor-Heuss-Schule finanziert. Für Lisa Thiele ist der Wettbewerb noch nicht zu Ende. Die Sechstklässlerin wird sich im Februar beim Regionalentscheid in der Stadtbücherei Hameln den besten Lesern anderer Schulen aus Hameln und Umgebung stellen müssen. Dabei möchte die eigene Klasse sie wieder begleiten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt