×
Joja Wendt am 16. Dezember im Aegi

Geschichten am Klavier

Der 49-jährige ist ein musikalischer Weltenbummler, dem Jazz, Blues, Boogie, Pop und Klassik so leicht über die Tasten perlen, dass es manchmal für das menschliche Auge schwer wird, seinen wieselflinken Fingern zu folgen. Vom Traditionshaus Steinway & Sons wurde Joja Wendt in den Kreis der weltbesten Pianisten aufgenommen und fungiert ganz nebenbei auch noch als musisch-humorvoller Entertainer.

Den musikalischen Ritterschlag erhielt er von Joe Cocker, der ihn bei einem Konzert in Sperl entdeckte und ihn in sein Vorprogramm holte. Auch Chuck Berry und die Band Pur wurden auf den gebürtigen Hamburger aufmerksam und luden ihn zu ihren Konzerten als „special guest“ ein. Für den Kino-Erfolg von Otto Waalkes „7 Zwerge“ komponierte er die Filmmusik. Unter dem Motto „Geschichten am Klavier“ präsentiert der 51-Jährige diesmal seine zahlreichen Eigenkompositionen. Dabei gelingt es ihm immer wieder aufs Neue, souverän und locker vermeintliche Grenzen in der Musik verschwinden zu lassen.

Theater am Aegi, 16. Dezember, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt