weather-image
25°

Gescheiterte Katzenrettung

Zur gleichen Zeit war die Freiwillige Feuerwehr Springe bei einer Tierrettung in der Fünfhausenstraße im Einsatz. Hier saß eine Katze auf einem Hauserker fest und sollte mittels Drehleiter gerettet werden. Die Katze entzog sich allerdings den Rettungsversuchen und lief davon. Derartige Tierrettungseinsätze sind kostenpflichtig und meist nicht notwendig. Katzen finden eigentlich immer den Weg aus Bäumen, von Hausdächern usw., zumindest hat die Feuerwehr während ihrer vielen Einsätze noch nie ein Katzenskelett im Baum gefunden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt