×

Geschält, geputzt, gestellt: Bakeder reparieren Erlebnispfad

BAKEDE. Es war ein trauriger Anblick, der sich im April den Bakedern bot. Das Geländer gesplittert, die Pfosten aus der Erde gezogen, die Hinweistafeln und die besonderen Bäume demoliert. „Wir konnten von dem kaputten Holz fast nichts mehr wiederverwenden“, ärgert sich Ortsbürgermeister Rolf Wittich.

dittrich

Autor

Benedikt Dittrich Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt