×
Rat diskutiert über Fördermittel für finanzschwache Kommunen

Gerechte Verteilung?

Samtgemeinde Nienstädt. Fördermittel in Höhe von fast 130 000 Euro bekommt die Samtgemeinde Nienstädt nach dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz. Das Geld wird gemessen an der jeweiligen Steuerkraft an die Mitgliedsgemeinden verteilt. Mit diesem Fördertopf unterstützt der Bund finanzschwache Kommunen. Auf Niedersachsen entfallen davon rund 327 000 Euro.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt