×
Zehn Löscheinsätze / Walter Brand geehrt

Gerätehaus in Planung

ELBRINXEN. „Am Ende des Jahres werden wir schon etwas sehen“, zeigte sich der Elbrinxer Löscheinheitsführer Ulrich Tintel zuversichtlich, dass es mit dem neuen Gerätehaus nun Schlag auf Schlag geht: „Und wenn es nur ein Bagger ist.“

Avatar2

Autor

Carlhermann Schmitt Reporter

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Elbrinxen legte Stadtbrandmeister Wolfgang Kornegger den Kameraden den Zeitplan vor: „Nun ist der Flächennutzungsplan angepasst. Es kann jetzt die Architektenausschreibung starten. Dann werden die Pläne allen, die davon betroffen sein können, dargelegt und man muss darauf warten, ob es Einwände gibt. Dann wird der Bau ausgeschrieben.“ Und über diese Fristen und Vorbereitungen wird noch einige Zeit ins Land ziehen. „Aber das sind die offiziellen Abläufe, an denen nichts beschleunigt werden kann“, betonte der Stadtbrandmeister und beteuerte: „Es geht jetzt voran.“

Rund 4000 Stunden hatten die 30 aktiven Feuerwehrkameraden im letzten Jahr absolviert. Dass alleine 600 Stunden die Betreuer der Jugend in die Nachwuchsarbeit investiert hatten, war Tintel schon ein besonderes Lob wert. „Denn diese Aufgabe kommt zum normalen Dienst ja noch hinzu“, machte er auch den Förderern deutlich, die eingeladen waren. Dann berichtete er von den 21 Einsätzen, bei denen es zehnmal ein Feuer zu löschen galt, siebenmal technische Hilfe zu leisten war und viermal die Feuerwehr zur Flüchtlingsunterkunft fahren musste, weil eine Brandmeldeanlage Alarm geschlagen hatte. Geehrt wurde Laurin Gehle, der das goldene Abzeichen für die erfolgreiche Teilnahme an Kreiswettkämpfen errungen hat, und Walter Brand. Kornegger und Tintel überreichten ihm die Urkunde für 70-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt