×
Mark Forster am 17. Dezember in der Swiss Life Hall

Genialer Singer-Songwriter

Mark Forster gehört zu den Künstlern, die alles von der Pike auf gelernt haben. Als Pianist, Sänger und Songwriter schrieb er unter anderem Musik und Jingles für das Fernsehen – darunter auch die Titelmelodie von „Krömer – Die Internationale Show.“ 2009 war er Frontmann der Band Balboa, spielte in Krömers „Kröm De La Kröm“-Programm den afrikanischen Musiker Mitumba Lumbumba, bevor er 2012 mit „Karton“ sein Debütalbum veröffentlichte.

Die erste Singleauskopplung „Au revoir,“ aus seinem zweitem Album „Bauch und Kopf“ schrammte nur haarscharf am Popthron vorbei – erreichte in Deutschland dreimal Gold sowie in der Schweiz Platin-Status. Das Album stieg auf Platz 18 der Charts ein. Zusammen mit Lena Meyer-Landrut und Johannes Strate (3. Staffel) bzw. Sasha (4. Staffel) war er 2015 und 2016 Coach und Jury-Mitglied der Sat.1-Castingshow „The Voice Kids“. Ende 2015 arbeitete er unter dem Projektnamen „Eff“ mit DJ Felix Jaehn zusammen und veröffentlichte die Single „Stimme“.

Als Vorabsingle für sein im Juni 2016 erschienenes drittes Studioalbum „Tape“ wurde am 1. April das Lied „Wir sind groß“ veröffentlicht. Es war gleichzeitig auch der EM-Song des ZDF für die Übertragungen von der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Aktuelle Single: „Chöre“.

Swiss Life Hall in Hannover, 17. Dezember, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt