×
St.-Martin-Gemeinde Eimbeckhausen hofft auf Zuschüsse des Kirchenkreises / Kosten von 700 000 Euro

Gemeindehaus ist abgängig

Das Gemeindehaus in Eimbeckhausen ist inzwischen so baufällig, dass der Kirchenvorstand aktiv geworden ist. Im Gespräch sind ein potenzieller Neubau des Gemeindehauses oder ein Umbau des Pfarrhauses. Der Bauausschuss des Kirchenkreisamtes wird am 18. Februar über Fördermöglichkeiten entscheiden.

Autor:

MIra Colic


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt