weather-image
Anwohner und Politiker fordern Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der L 372 – trotz Absage des Landkreises

Gemeinde will Raserei „nicht hinnehmen“

Niedernwöhren. Der Unmut über rasende Autos auf der Landesstraße 372 zwischen Niedernwöhren und Wiedensahl ist längst nicht verpufft. Dass der Landkreis in dieser Sache nichts unternehmen will, „das wollen wir nicht hinnehmen“, sagt Thomas Bachmann, Bürgermeister von Niedernwöhren.

270_008_6977706_nw_raser_1_rg.jpg

Autor:

kirsten Elschner


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt