weather-image
20°
Hohnhorster legen erstmal los - und hoffen

Gemeinde und Kreis uneins: Gehweg rechts, Radweg links

Hohnhorst (tes). Der Planungs- und Bauausschuss will einen Versuch starten, mit einem Fußweg die gefährliche Situation an der Kreisstraße zwischen Hohnhorst und Ohndorf zu entschärfen. Nachdem der Radweg von Rehren nach Nordbruch auf den Weg gebracht worden ist, soll jetzt die Strecke nach Ohndorf sicherer gemacht werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt