×

Geldsegen für Kirche und Tierschutz

Bad Nenndorf (fox). Hocherfreut haben sich die Vertreterinnen der Godehardi-Gemeinde und des Tierschutzvereins Nenndorf/Rodenberg gezeigt. "Hotel Hannover"-Manager Wilfried Battermann hat beiden jeweils 275 Euro gespendet.

"Wir halten es nicht für selbstverständlich, dass privat Wirtschaftende uns Geld spenden", sagten Pastorin Elke Pankratz-Lehnhoff und Kirchenvorstand Gudrun Göbel. Und an Jutta Schneider vom Tierschutz adressiert: "Wir teilen gern mit Ihnen." Die Verwendung der Spende steht für beide fest. Für insgesamt 60 000 Euro soll die Kirchenorgel in Godehardi saniert werden. "Vorbeugend, damit wir in den kommenden 30 Jahren keinenÄrger haben", so die Pastorin. "Tun wir das nicht, ist die Orgel bald durchgespielt". "30 000 Euro haben wir zusammen", sagte Göbel. Ebenso nötig hat der Tierschutzverein die Spenden. Deren Station hinter der Kläranlage soll im Mai voll in Betrieb sein, Ende März werde der Küchentrakt installiert, sagte Schneider. Battermann erinnerte sich an seine Ausbildungszeit in der Verwaltung 1972: "Damals haben wir häufig Fundtiere mit unserem ,Dienst-Käfer' ins Tierheim nach Bückeburg gefahren - ich am Steuer, eine Mitarbeiterin mit der Katze in der Decke auf dem Beifahrersitz."




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt