×
Unbewohnt und manchmal unbewohnbar

Geisteretagen in Hamelns Fußgängerzone: Jemand zu Hause?

HAMELN. Nichts los in der Fußgängerzone? Nein, so schlimm ist es noch nicht. Es sei denn, die Blicke richten sich auf die Etagen über den Geschäften im Erdgeschoss. Dort gähnen in vielen Fällen leere Fenster. Hier und da hängt vielleicht noch eine alte Gardine. Lager der Geschäfte befinden sich dort oder schlicht: Leere. Von den Eigentümern ist das mitunter genau so gewollt.

Frank Henke

Autor

Frank Henke Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt