×
Innerhalb von zwei Jahren Praxis und Theorie von Kosmetik erlernt

„Gehen Sie mutig Ihren Weg“

Hameln. Die jungen Frauen haben sich für ein Berufsbild entschieden, in dem die Schönheit eine Rolle spielt. Nach ihrer zweijährigen Berufsfachschulzeit an der Elisabeth-Selbert-Schule mit praktischen Anteilen in Kosmetikbetrieben dürfen sich die 28 Schulabgängerinnen der Fachabteilung Körperpflege nun staatlich anerkannte Kosmetikerinnen nennen. Schulleiterin Gisela Grimme hatte ihnen zum Abschied eine nachhaltige Geschichte von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer mitgebracht. Beide Hauptdarsteller haben eine Begegnung mit dem Scheinriesen Purpur, der ihnen zunächst große Angst einjagt. „Wie Jim und Lukas haben auch Sie vor einem scheinbaren Riesen – der Ausbildung und der Abschlussprüfung – gestanden. Sie haben den Mut gehabt, sich ihrer Angst zu stellen und sind nicht davongelaufen“, lobte die Schulleiterin. „Es geht in der Geschichte aber auch darum, dass keine wirkliche Gefahr bestand, die Angst aber berechtigt war“, führte Grimme aus. „Gehen Sie nun mutig Ihren Weg, erkunden Sie die Welt und haben Sie keine Angst vor Scheinriesen.“ Für sehr gute schulische Leistungen wurden Clarissa Helling, Vanessa Meier, Janine Schwabe und Mareike Vogt ausgezeichnet. Für besonderes soziales Engagement wurde Lilia Hajrapetjan geehrt. git




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt