×
Graveyard am 26. Oktober im Capitol

Gefeierte Retro-Rocker

Mit einer Mischung aus Folk, Rock und Psychedelic schafften die schwedischen Retro-Rocker Graveyard in ihrer Heimat 2011 den endgültigen Durchbruch. Der Longplayer „Hisingen Blues“ schaffte Platz 1 der Charts – in Deutschland den Einstieg von 0 auf 78. Auch mit ihrem aktuellen Album „Innocence & Decadence“ spielt das in der Vintage-Rock-Szene sehr erfolgreiche Quartett weiter in der Retro-Champions-Legue. Aufgenommen hat die Band die CD live in einem großen Raum. Nach Aussagen von Bassist und Sänger Truls Mörck, hat sich das Experementieren gelohnt – man konnte auf diesem Weg viel Positives zum Sound und Feeling beigetragen. Den Ritterschlag erhielt die Band, als sie in ihrer Heimatstadt Göteborg im Vorprogramm von Iron Maiden spielen durfte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt