weather-image
Engerns Ortsbürgermeister Horn (SPD) wehrt sich gegen CDU-Pläne

"Gefahren leichtfertig missachtet"

Rinteln (crs). DieÄußerungen von CDU-Bürgermeisterkandidat Dr. Marc Lemmermann und Ratsherr Udo Schobeß zur "Willkürlichkeit" von Hochwassergrenzen stoßen in den wesernahen Ortsteilen nicht gerade auf Gegenliebe. Als "Frechheit" bezeichnet Dieter Horn (SPD) als Ortsbürgermeister von Ahe, Engern und Kohlenstädt die von Schobeß formulierte Folgerung, bei Berücksichtigung des natürlichen Hochwassers dürfte in den drei Ortsteilen "kein Cent mehr investiert werden".

Hochwasser - kein seltener Anblick für die Bürger in Ahe, Engern


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt