weather-image
17°
Betrieb deckt immer noch nicht die Kosten / Neues Angebot: "Rasengräber"

Gebühren für den Heeßer Friedhof steigen um zehn bis 15 Prozent

Eilsen/Heeßen (tw). Die schlechte Nachricht zuerst: Die "letzte Ruhe" ihrer Lieben kommt Hinterbliebene in Eilsen künftig teurer als bisher zu stehen. Die Gebühren für das Nutzungsrecht an Grabstätten klettern um 10 bis 15 Prozent. Die gute Nachricht: Die Erhöhung, welche die erste nach mehr als zehn Jahren ist, hätte noch höher ausfallen können ...

Für die letzte Ruhe ihrer Angehörigen auf dem Heeßer Friedhof mü


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt