×
Minutenlanger Applaus für Theatergruppe nach Aufführung von „Albtraum“ im ausverkauften Brückentorsaal

„Gebt uns Hoffnung!“

Rinteln. Ob es jemals schon einen derartig langen Applaus gab im ausverkauften Brückentorsaal? Fünf Minuten sicherlich klatschten die Zuschauer, im Stehen, zu einem Stück, das die meisten fast zu Tränen gerührt hatte. Der Regisseur: Rushdie Al Fatlawi aus dem Irak. Die Schauspieler: Junge Leute, die ebenso wie er vor Krieg und Verfolgung flohen und in der Notunterkunft in der Prince Rupert Schule leben. Das Stück heißt „Albtraum“. Aber man könnte es auch „Hoffnung“ nennen.

ri-cornelia2-0711

Autor

Cornelia Kurth Reporterin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt