weather-image
21°
Wie man Lebensmittelmüll bei Backwaren vermeiden kann

Ganzer Laib Brot hält länger

Jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, wird weggeworfen, pro Person und Jahr sind das rund 82 Kilogramm Lebensmittelabfall. Rund zwei Drittel davon wären vermeidbar, meint das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, und hat die Aktion „Zu gut für die Tonne“ ins Leben gerufen, die von Akteuren aus Industrie, Handel, Gastronomie und Landwirtschaft sowie Verbraucherverbänden und Kirchen unterstützt wird. Hier gibt es Hinweise, wie man zu viele Lebensmittelabfälle vermeiden kann, so beispielsweise beim Umgang mit dem täglichen Brot. Jedes achte gekaufte Brot landet auf dem Müll, sagt die Statistik. Hinzu kommen nicht verkaufte Backwaren, die anderweitig verarbeitet oder aber entsorgt werden. Hier einige Tipps, wie man dem Wegwerfenmüssen von Brot vorbeugen kann:

270_008_6637467_rue_brot3_0110.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt