weather-image
12°
RST Hummetal gewinnt zum zweiten Mal hintereinander Drei Türme Pokal in Bodenwerder

Ganz schön abgeräumt

BODENWERDER. Wegen der Sporthallenrenovierung in Einbeck richtete der RSV Einbeck den Wettkampf um den Drei Türme Pokal diesmal in Bodenwerder aus.

Die erfolgreichen Rollschuhsportler vom RST Hummetal. M. v. Aacken

Insgesamt 34 Hummetaler Rollsportler waren dabei und testeten nebenbei die Sommerrodelbahn.

Jossi van Aaken entschied die Tanzklasse für sich und erhielt Noten über 6. In der B- Klasse der Schüler startete Lilly Ritter erstmalig den Doppelflip in der Kür, so konnte sie sich im A-Wert auf 5,7 steigern, in der B-Note gab es dann erstmalig die 6,0. Im Tanzwettbewerb gewann sie ebenfalls. Leonie Maluschka gelangen in der Kür zwei Toeloops direkt hintereinander. Diese Höchstschwierigkeit testete sie in Vorbereitung auf ihre Teilnahme am Europacup in Spanien. Hohe Noten bis über 6,0 waren der Lohn. Jelko van Aaken startete im Solotanz der Schüler der C-Klasse. Da dort noch Jungen und Mädchen gemeinsam an den Start gehen, war die Konkurrenz groß. Platz 3 unter 10 Startern erreichte er. In der Klasse D zeigte Lilly-Ann Oppermann eine flotte Kür und holte Silber, Lina Krummschmidt freute sich über den ersten sauber gestandenen Axel und den vierten Platz. Dicht dahinter platzierten sich Lene Bösing, Emma Deutschmann und Emily Schippers.

Charlotte Lach startete in der Nachwuchsklasse, ein toller Doppelsalchow und Waagepirouetten verhalfen ihr zum zweiten Platz. Die Kunstläufer waren top in Form. 1. Nisha Waczynski, 3. Kim Leonie Bastyans, 4. Fiona Dienst und 5. Elena Schan. Bei den Figurenläufern gab es Gold für Cäcilie Wesemann, Vanessa Kunze, Silber holte Jule Pawelzik und Bronze ging an Tabea Wissmann in den drei Altersklassen. Bei den Freiläufern hatte Maja Wömpener die Nase vorne.

Bei den Anfängern und Minis zeigte sich, dass der Nachwuchs bei den RST Sportlern aus Groß Berkel/Aerzen bestens aufgestellt ist. Hier gewann Ida Salameh, 2. Samantha Bauche, 3. Zoe Hübner, 6. Lola Schön. Kian Varan gewann bei den Jungen.

Am Ende konnten die Hummetaler Rollsportler mit den Trainern Stephanie Behling, Marion van Aaken und Vanessa Grimm zum zweiten Mal in Folge den Sieg in der Mannschaftswertung vor dem VFL Wolfsburg und dem TV Jahn Wolfsburg erringen.red



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt