weather-image

Ganz nah am Original

Bad Münder. Mehr als „nur“ eine Coverband: Alex Ligertwood, ehemaliger Frontsänger bei Santana, stand zusammen mit der Band „The Magic of Santana“ auf der Rockzelt-Bühne – so authentisch, als würde man ein Konzert mit der echten Santana-Band erleben. Die Gruppe ist die einzige Formation europaweit, die direkten Kontakt zu Musiker Carlos Santana und seinen Bandmitgliedern unterhält.

270_008_7718235_santana5_0605.jpg

Autor:

VON SASKIA HELMBRECHT

Im Frühjahr 2010 wurde die Band um Gerd Schlüter (Lead- und Rhythm-Gitarre, Percussion und Vocals), Andreas Rohde (Timbales, Bongos, Vocals und Percussion) und Jürgen Pfitzinger (Congas, Bongos und Percussion) gegründet – die Ansprüche waren von Anfang an hoch und die Gruppe ambitioniert. So nah wie möglich wolle man sich an das Original halten und das gelang der Gruppe jetzt bei der Eröffnung der Rockzeltsaison außerordentlich gut.

Beim Klassiker „Black Magic Woman“ konnten die zahlreich erschienenen Gäste alle mitsingen. Im Zelt an der Süntelstraße herrschte eine Stimmung, die kaum besser hätte sein können. Die Besucher hielt es nicht auf den Bänken, sie tanzten und brachten das Zelt zum Beben. „Music is passion. Music makes people feel good and have fun“, sagte Alex Ligertwood, der von 1979 bis 1994 Frontsänger bei Santana war.

Das Publikum wurde schnell von seiner einzigartigen Stimme und seinem Enthusiasmus für den Latin Rock mitgerissen. „Unser Ziel ist es, die Leute zum Tanzen zu bringen, die Musik einfach zu genießen und alles Negative zu vergessen. Wir sind keine Feierabendmusiker“, sagte Gerd Schlüter. Mit viel Leidenschaft und Herzblut sorgte die Band für jede Menge Spaß bei den Besuchern. Minutenlanger Applaus belohnte sie für ihre Ausdauer. Mit dem Song „Oye como va“ stellten die Künstler ihr musikalisches Talent erneut unter Beweis. Bei dem Lied „Hold On“ waren dann auch die Gäste gefragt, ihr Gesangstalent zu präsentieren. Nach einigen Versuchen, den passenden Rhythmus unter fachmännischer Anleitung von Ligertwood zu finden, sang das Publikum zusammen mit der Band. Die gute Laune war sowohl den Musikern, als auch den Gästen anzumerken. Mit einer abwechslungsreichen Songauswahl von Santana-Hits aus 40 Jahren wurde für Jeden etwas geboten.

Am 13. Juni geht’s im Rockzelt mit Musik auf hohem Niveau weiter. Dann gastiert die Tribute-Band „ReCartney“ im Camp Balu.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt