×
Schaumburger Trainer kümmern sich um die Weiterbildung junger Nachwuchskicker

Fußballcamp startet vierte Auflage

Wiedensahl (hga). Insgesamt 125 Mädchen und Jungen haben sich pünktlich auf dem Sportgelände in Wiedensahl eingefunden, um am „Schaumburger Fußballcamp 2012“ teilzunehmen. Zum vierten Mal übernehmen Schaumburger Trainer die Fortbildung des Nachwuchses.

Zunächst hieß es Schlange stehen. Wolfgang Müller und Torsten Sennholz nahmen die eintreffenden Kinder in Empfang und verteilten sie auf die Umkleideräume. Es folgte die Ausgabe der persönlichen Ausrüstung: Trikot, Hose, Stutzen, einen Ball sowie eine Trinkflasche gab es für jeden Teilnehmer.

Vor dem praktischen Teil wurden die Nachwuchskicker in sechs Gruppen eingeteilt. Fortan liefen die Spielerinnen und Spieler für Deutschland, Italien, Holland, Portugal, Spanien oder Griechenland über das Sportgelände.

Premiere hatten die Torhüter Tobias Markowski (VfL Bückeburg) und Raphael Kraus (TuS SW Enzen), die zusammen mit vier weiteren Trainern die Fortbildung von 18 Jung-Torhütern übernahmen. Und es ging gleich richtig zur Sache: „Du stehst da wie ein Stück Holz“, monierte Enrico Borghese (SV Obernkirchen) mangelnde Beweglichkeit.

Bilder auf sn-online.de




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt