weather-image
16°
Ab Montag bereiten bis zu 30 Baufahrzeuge den Boden vor / Bürgertelefon wird eingerichtet

Fürs Klinikum: Feldmark wird Baustelle

Vehlen. „Sie müssen entschuldigen“, sagt Claus Eppmann, „dass ich ein gewisses Grinsen nicht aus dem Gesicht bekomme.“ Wie dem Geschäftsführer des Klinikums Schaumburg geht es bei der gestrigen Pressekonferenz am Kreiskrankenhaus Stadthagen auch den Repräsentanten der Agaplesion AG, der Stiftung Krankenhaus Bethel und des Landkreises. Der Grund ist die Botschaft, die das Sextett überbringen will: „Auf der Baustelle in der Vehler Feldmark beginnen kommenden Montag, 14. Oktober, die Bodenarbeiten für den Neubau des Klinikums.“

270_008_6656787_oKlinikum0910_2_.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt