weather-image
13°
Kinderfeuerwehr feiert fünften Geburtstag

Für Nachwuchs ist gesorgt

Hespe/Hiddensen. 26 aktive Mitglieder zählt die Feuerwehr Hespe-Hiddensen – und nicht eine „Karteileiche“, wie der stellvertretende Ortsbrandmeister Ingo Bartsch bei der Jahresversammlung jetzt betonte. Zu 14 Einsätzen musste die Truppe im Jahr 2014 ausrücken– vom Schornsteinbrand in Seggebruch bis zum Großbrand im Nienstädter Gewerbegebiet.

Befördert wurden bei der Versammlung Kirsten Lahmann, Stefanie Kaden, Marcel Picknik, Kurt-Christian Schulz und Sebastian Lankenau zur Oberfeuerwehrfrau beziehungsweise zum Oberfeuerwehrmann. Christian Winkelhake erhielt die Beförderung zum Oberlöschmeister.

Für Nachwuchs aus den eigenen Reihen ist auch gesorgt. Allein beim Schnuppertag im September vergangenen Jahres konnte die Kinderfeuerwehr, die dieses Jahr ihren fünften Geburtstag feiert, zehn neue Kinder aufnehmen, sodass sie jetzt aus 15 Kids besteht. Die Jugendabteilung zählt 21 Mitglieder.

Nachfolger des aus beruflichen Gründen ausgeschiedenen Jugendwartes Steffen Ahrens sind Jan Schmoe und Tim Wolter, die sich bereits seit Jahren in der Jugendwehr engagieren. Ehrungen standen auch an: Seit 25 Jahren sind Olaf Neelen und Christian Ahrens aktiv im Dienst. Karl Heinz Vehling ist seit vier Jahrzehnten aktives Mitglied.kil



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt