weather-image
16°
Künstler Nikolaus Herdieckerhoff mit einem Kamerateam in Bückeburg

Für Musikvideo im feinen Zwirn vom Zehnmeterturm gesprungen

Bückeburg (jp). Ungewöhnliche Szenen im Bergbad: Vom Rand des Sportbeckens nimmt eine High-Tech-Kamera die Zehn-Meter-Plattform des Sprungturms ins Visier. Ein weiteres Aufnahmegerät wird mitsamt Kameramann inmitten des Beckens postiert, während sich eine Gestalt im feinen schwarzen Anzug auf der obersten Ebene des Turms zum Sprung bereit macht. Ein paar Kommandos vom Beckenrand, dann durchmisst der Herr im feinen Zwirn die zehn Meter Luftlinie zwischen Plattform und Wasserebene und verschwindet mit lautem Klatschen unter letzterer.

Kameraarbeiten im Bergbad. Pitschnass: Nikolaus Herdieckerhoff a


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt