weather-image
Homepage präsentiert erstmals Freiflächen im Gewerbepark / Zwei Ratsmitglieder leisten Pionierarbeit

Für Firmen: Luhden legt im Netz den Köder aus

Luhden (tw). Es war ein hartes Stück Arbeit, aber jetzt ist das Gröbste geschafft: Auf www.luhden.de , hat die Gemeinde unter der Rubrik "Gewerbepark" im weltweiten Netz einen Köder ausgelegt, der innovative Betriebe dazu bewegen soll, anzubeißen - und Freiflächen zu kaufen.

Die Luhden-Homepage zeigt's in Rot: Im "Knetskamp" sind noch 13,

Erstellt haben die Internet-Präsentation, die bislang mehr als 6800 Besuche hatte, die CDU-Ratsmitglieder Jutta Schmidt-Hauschildt, Chefin des Sport- und Kulturausschusses, und ihr Kollege Thomas Beckmann, Vize-Bürgermeister des Ortes. Nicht weniger als 13 (!) blau unterlegte "Buttons", die - einmal angeklickt - Interessierten eine Fülle von Informationen über Ort und Umland bieten, finden sich auf der Homepage. Der Klick, auf den Bürgermeister und Rat mit Blick auf die Zukunft Luhdens große Hoffnungen setzen, trägt die Überschrift "Gewerbepark". Unter derÜberschrift "Willkommen im Club innovativer Unternehmen - direkt an der A 2" bietet er nicht nur eine Wegbeschreibung, sondern auch Auskunftüber Art und Umfang der noch freien Gewerbeflächen. Die Lage der 22 Hektar im Einzelnen: Knetskamp , Größe: 13,5 Hektar; Im Bolfeld , Größe: 4 Hektar; Schermbecker Trift , Größe: 4,36 Hektar. Unter dem Menuepunkt "Weitere Informationen" gelangen an einer Ansiedlung interessierte Firmen zu Luftbildern, welche die Lage der fraglichen Fläche rot unterlegt darstellen. Der nochmalige Mausklick führt zu einem PDF-Dokument der Samtgemeinde, das weitere Details zum Bebauungsplan, zur Verkehrsanbindung und zur Infrastruktur enthält. Chefs, die "Blut geleckt" haben, erfahren anschließend die Ansprechpartner für eine mögliche Ansiedlung samt den zugehörigen Rufnummern von Samtgemeindebürgermeister Bernd Schönemann und Luhdens Gemeindedirektorin Svenja Edler. Besonders pfiffig: Von Schönemann und Edler gibt's auch jeweils ein Foto. Denn: Ein weiterer Mausklick öffnet abermals ein PDF-Dokument, das einen Auszug aus der Zeitschrift "Wirtschaft kompakt" vom Frühjahr 2007 zeigt. Beide umwerben Betriebe darin in großen Lettern mit "einem der niedrigsten Steuerhebesätze in Schaumburg". Firmen, die darüber hinaus wissen wollen, wer ihre künftigen Nachbarn im Gewerbepark sind, müssen nur die Logos der acht Luhdener Unternehmen ATL; Bahr Modultechnik, Honebein; MultiCam; Rabe Fahrzeugtechnik; RV-Reisemobile; Urboneit ; Wissmann ; anklicken, die mit der Luhden-Homepage verlinkt sind. Dass aber auch sonst jede Menge Gesellschaftliches in Luhden los ist, offenbaren die stets aktualisierten Rubriken "Sport und Freizeit" sowie "Veranstaltungen". "Geschichtliches aus Luhden und ein "Rundgang in Bildern" runden Luhden-Einsteigern den Ersteindruck ab. "Günter Döring aus Heeßen hat uns stapelweise Material über Luhden gebracht - Toll!" freut sich Jutta Schmidt-Hauschildt. Wer als Interessent im Ortübernachten will, um sich seine künftige Gewerbefläche in aller Ruhe anzusehen, findet unter "Hotels und Gastronomie" die Angebote der sieben Betriebe, die mit eben diesen Dienstleistungen ihr Geld verdienen. Die Rubrik "Rat und Verwaltung" nennt Ansiedlungswilligen - weitere - Ansprechpartner und informiert über die politischen Mehrheitsverhältnisse. Wer dann noch "Ausflugsziele in der Region" anklickt, sieht Fotoimpressionen der Städte von "B" wie Bückeburg bis "S" wie Steinhude - und erfährt, dass Luhden in einer reizvollen Landschaft liegt, deren Umland den Familien der Mitarbeiter eine Menge zu bieten hat. Übrigens: Thomas Beckmann will die Luhdener Homepage in Kürze noch um eine detaillierte Anfahrtskizze, genauer, eine Art Online-Routenplaner bereichern. Laut Bürgermeister Peter Zabold hat sich Beckmann dafür bei "Google" bereits Grünes Licht geholt.

Thomas Beckmann
  • Thomas Beckmann
Klicken am PC die Infos zum Gewerbepark frei: Homepage-Designeri
  • Klicken am PC die Infos zum Gewerbepark frei: Homepage-Designerin Jutta Schmidt-Hauschildt und Bürgermeister Peter Zabold. Fotos: tw


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt