weather-image
16°
Johannes Waßmuth ist erster Bufdi des Vereins / Berufsorientierung durch soziales Engagement

„Für die TuSpo ist er der richtige Mann“

Bad Münder (lil). Abitur – und was kommt dann? Wie so vielen Schulabgängern ist dem 19-jährigen Johannes Waßmuth diese Frage durch den Kopf gegangen. Um sich beruflich zu orientieren, hat er sich für den Bundesfreiwilligendienst entschieden. Seit dem 1. September engagiert sich der junge Mann in der TuSpo Bad Münder.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt