weather-image
35°
Ampel regelt den Verkehr, Arbeiten noch bis Ende nächster Woche / Ick: "Borkenkäferbefall gering"

Für die Sicherheit: 300 Bäume werden gefällt

Obernkirchen (clb). Seit Montag werden an der Rintelner Straße, zwischen dem Ortsausgang Buchholz, entlang der "Süßen Mutter" bis hin zum Ortseingang Obernkirchen Eichen, Eschen und Buchen gefällt, deren Äste auf die Fahrbahn ragen und somit den Verkehr gefährden könnten. Auch drei stammtrockene, also abgestorbene Eichen, sowie eine vom Borkenkäfer befallene Fichte müssen der Säge weichen. Noch bis Ende nächster Woche dauern die Arbeiten voraussichtlich an.

Thorsten Hundertmark, Wilhelm Pieper und Christian Grühne (v.l.)


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt