×
Sparkasse Schaumburg: Die Golf Trophy wird als Chapman-Vierer ausgespielt

Für die Jugendarbeit gibt es einen Scheck

Obernkirchen (cs). Keine Wünsche offen ließ - wie schon in den vergangenen Jahren - die Sparkasse Schaumburg Golf Trophy im Golfclub (GC) Obernkirchen. Am Vormittag ging es auf die Golfrunde, ein Chapman-Vierer wurde gespielt. Dabei treten zwei Zweierteams in einer Spielgruppe an. Jeder Spieler eines Teams macht einen Abschlag, daraufhin wird dann der nächste Schlag mit dem Ball des Partners ausgeführt. Danach entscheidet das Team dann, welchen der beiden Bälle es weiterspielt, um das Loch mit möglichst wenigen Schlägen abzuschließen.

Strategisch und spielerisch am besten haben diese Aufgabe bei der Sparkasse Schaumburg Golf Trophy Dagmar und Wolfgang Box gelöst. Mit ihren 47 erspielten Stableford-Punkten war ihnen der Sieg im Netto nicht zu nehmen. Die 46 Punkte von Andreas Proske und Henry Wehmeyer hätte ihnen den zweiten Platz im Netto gebracht. Da Proske/Wehmeyer aber das beste Bruttoergebnis mit 37 Bruttopunkten erzielten, gingen sie als Bruttosieger hervor und die eigentlich drittplatzierten Corinna und Frank Bohnen rückten mit ebenfalls 46 Stableford-Punkten auf Platz zwei vor. Platz drei erreichten Wymie Huck und Paul Newsome (44 Punkte). Ihnen folgten Heide und Heinz Ackmann (43 Punkte) vor Birgit und Michael Schulze-Heuling (42 Punkte). In den Sonderwertungen erzielten Corinna Bohnen und Michael Schulze-Heuling den Longest Drive, Nearest to the pin lagen die Bälle von Dagmar Box und Frank Bohnen. Die Ehepaare Bohnen und Box hatten an diesem Sonnabend einen wirklich optimalen Golftag erwischt. Zusätzlich zu den Preisen für die erfolgreichen Spieler überreichte Sparkassen-Vorstandschef Hans-Heinrich Hahne noch weitere Geschenke. So wurde für die Jugendarbeit des GC Schaumburg ein Scheck über 500 Euro gespendet, die Club-Sekretärin erhielt ebenso eine kleine Aufmerksamkeit. Die Arbeit des Greenkeeper-Teams wurde durch Übergabe eines Schecks gewürdigt. Mit dem Geld soll eine kleine Grillparty der Greenkeeper finanziert werden. Nachdem sich alle Spieler an dem hervorragenden Büffet gestärkt hatten, wurde zum gemütlichen Teil des Abends übergegangen. Müde Beine hatten die Golfer offenbar noch nicht, denn zu Livemusik im Clubhaus wurde noch bis spät in die Nacht getanzt. Alles in allem war die Sparkasse Schaumburg Golf Trophy wieder eine rundum gelungene Veranstaltung.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt