×

Für alle Reifenprofile etwas dabei

HAMELN. Der ADFC startete mit seiner ersten Feierabendtour in diesem Jahr nach Aerzen.

Neun Radler folgten Hans-Georg Kunz über Klein Berkel und Groß Berkel zur Domänenburg Aerzen. Das Herz Aerzens stammt aus dem 13. Jahrhundert. Die Burg ist mit ihrer einzigartigen Architektur ist auch im Vorbeiradeln eine Attraktion. Der Rückweg führte durch Obst- und Baumplantagen, die in voller Blüte standen, vorbei an Erdbeer- und Rapsfeldern. Kunz führte die Gruppe über Sandwege, Schotterpisten, Asphaltstraßen ebenso wie über Wiesenwege. So kam jeder Teilnehmer auf seine Kosten und die unterschiedlichen Reifenprofile konnten für die bevorstehende Saison getestet werden. Nach fast 30 Kilometern bergauf und bergab endete die Tour bei Sonnenuntergang auf dem Werder mit einem Getränk. „Gäste sind zu den Touren herzlich willkommen“, berichtet Karin Kellerer. Start ist alle 14 Tage mittwochs um 14 Uhr an der Pfortmühle. Alle anderen Touren und Infos sind auf der Homepage unter adfc-hameln.de einsehbar.kke




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt