weather-image
Lebensnahe Englischstunde am Gymnasium: Amerikanerinnen interviewt

Fünftklässler fragen Dorinda und Laurie Löcher in den Bauch

Bückeburg. Zwei fünfte Klassen des Gymnasiums Adolfinum haben kürzlich die Amerikanerinnen Dorinda Booth und Laurie Phillips aus Rochester im US-Bundesstaat New York willkommen geheißen. Die Frauen waren in einer Gruppe von sechs Amerikanern bereits zum zweiten Mal in Bückeburg zu Gast, um in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde an der Scheier Straße ein Seminar anzubieten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt