×

Fünf „Wilde“ auf der Suche

Gleich fünf Kaninchen aus Hameln suchen ein neues Zuhause.

Warum diese junge Familie im Tierheim ausgerechnet den Namen „Wilde“ bekommen hat, ist schwer zu verstehen. Schließlich sind alle fünf Kaninchen außergewöhnlich zahm. Die älteren Tiere, die im September Eltern wurden, sind kastriert und gechipt. Am besten sei es, wenn die drei Kleinen zusammen zusammenbleiben könnten, heißt es im Tierheim. Eines der jungen Kaninchen könne auch mit einem gleichaltrigen Partner zusammenkommen.

Der vergangene Woche vorgestellte Yorkshire-Terrier „Gismo“ konnte inzwischen aus dem Tierheim ausziehen.

Jede Woche stellen wir Ihnen neue Tiere vor, die ein neues Zuhause suchen. Wenn Sie sich für unser Tier der Woche interessieren, können Sie sich zwischen 11 und 13 Uhr beim Tierheim ( 05151/61550) oder per Mail () melden. Auch andere Tiere suchen ein Zuhause – Sie finden sie unter www.ndz.de/tierfreund.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt