weather-image
16°
Richtlinienüber Zuschüsse aufgehoben

Führerschein C: Gemeinde zahlt für Feuerwehrleute

Rehren (la). Durch dieÄnderung der Fahrerlaubnisverordnung können Inhaber des Führerscheins Klasse B nur Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3,5 Tonnen führen. Das führt bei den Ortsfeuerwehren zu Problemen, denn viele jüngere Feuerwehrleute besitzen nur den Führerschein B, und in den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Auetal sind überwiegend Fahrzeuge vorhanden, die mit der Fahrerlaubnis der Klasse C zu fahren sind.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt