weather-image
VfL-Trainer Timo Nottebrock will die Revanche für die 0:3-Hinspielniederlage

Frustrierter "Papiertiger" im Jahnstadion: Bückeburg gegen Lingen

Niedersachsenliga (ku). Ein ganz dicker Brocken, seit der letzten Woche allerdings nur noch ein leicht frustrierter "Papiertiger": Der VfL Bückeburg erwartet am Sonntag den TuS Lingen, lange Zeit Mitbewerber um die Meisterschaft und den Aufstieg. Dann reiste der SC Langenhagen an die Ems und ließ alle Oberligaträume brutal platzen. Lingen kassierte eine 1:3-Heimniederlage gegen Langenhagen, hatte in der Vorwoche nur 1:1 in Rehden gespielt und sich nach einer glänzenden Saison aus dem Titelrennen verabschiedet.

Nach den "Englischen Wochen" sind auch die Kräfte des jungen Pas


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt