×

Frühwinter lässt grüßen

21. November: An der Ostflanke eine kräftigen Hochs über dem Atlantik weitet sich ein Kaltluftsack über West- und Mitteleuropa hinweg bis ist westliche Mittelmeer aus. Mit nordwestlicher Strömung sorgt Luft aus polaren Breiten für einen ersten frühwinterlichen Gruß im Kreis Hameln-Pyrmont. Am heutigen Sonnabend zeigt sich der Himmel wolkenverhangen. Zeitweise ziehen etwas Regen oder leichten Schauer durch, die in der Nacht - besonders in höheren Lagen - in Schnee übergehen. Zeitweiliger Sonnenschein und meist trockenes Wetter laden am Sonntag zu Spaziergängen mit warmer Kleidung ein. Maximal 6 Grad werden heute gemessen, 4 Grad am Sonntag, in den Nächten plus 1, beziehungsweise minus 2 Grad. Heute schwacher Wind aus Südwest, Sonntag mäßiger Nordwestwind.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: Nebel, etwas Sonne, trocken, Temperaturen von 3 bis 9 Grad.zaki




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt