weather-image

Frittierfett verschüttet

Bückeburg (kk). Umgekippte Blumenkübel, zertretene Pflanzen, umgeknickte Verkehrsschilder, verdrehte Fahrradständer: Eine Spur der Verwüstung hinterließen unbekannte Täter in der Nacht zum Sonnabend in der Innenstadt. In der Fußgängerzone kippten sie einen Behälter mit zehn Liter Frittierfett aus, damit wurden auch die Sensoren der Fußgängerampel beschmiert. Die Herkunft des Fetts ist noch nicht bekannt.

Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen: Telefon (0 57 22) 95 93 0.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt