weather-image
Ehrung seitens des Metallhandwerks

Frischgebackene Meister

WESERBERGLAND. Der Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen überreichte einer Meisterin und vier Meistern aus dem Metallhandwerk das Abschlusszeugnis.

Unter all den männlichen Absolventen hat Johanna Ilse aus Coppenbrügge ihre Prüfung bestanden und ihren Meisterbrief im Metallhandwerk erworben. FOTO: Carola Zimmer/PR

Sieben Meisteranwärter legten den fachtheoretischen und –praktischen Teil erfolgreich ab. Auch in diesem Jahr präsentierten die frischgebackenen Feinwerkmechanikermeister und Metallbauermeister einen vielseitigen Querschnitt durch die zwei metallverarbeitenden Handwerke. Am Tag der Prüfungszeugnisse stellten die Absolventen ihre Meisterstücke im BBZ aus. Die Metallbauer zeigten Produkte aus Edelstahl, die Feinwerkmechaniker punkteten mit Förderpumpe, Umlaufrädergetriebe und einer Abschneidevorrichtung für die Mundstücke eines Blasinstruments.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt