×
Bad Münders Bürgermeisterin pendelt seit Wochen zwischen Wahlterminen und Verwaltungsleitung

„Frischer Wind“ – zum Wahlkampf an die Elbe

Stade/Bad Münder. Wahlkampf in seiner klassischen Form. Silvia Nieber putzt Klinken. Nimmt sich in Stade Stadtteil für Stadtteil vor. Klingelt an Haustüren. „Guten Tag, mein Name ist Silvia Nieber, ich möchte Ihre Bürgermeisterin werden“, sagt sie dann. Deutlich mehr als 500 Besuche dieser Art habe sie in den vergangenen Wochen absolviert, erklärt die Frau, die ihr Amt in Bad Münder gegen das im deutlich größeren Stade tauschen möchte. Jetzt biegt ihr Wahlkampf auf die Zielgerade.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

 24h Zugang

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt