×
Neue Internetpräsenz der Stadt ist fertig

Frische Optik führt schnell zum Info-Ziel

Bückeburg (kk). Dieser Auftritt kann sich sehen lassen: Eine völlig neue Internetpräsenz mit frischem Lay-out und (teilweise) neuen Inhalten präsentiert die Stadt Bückeburg. Wer im Internet "bueckeburg.de" anklickt, wird mit eindruckvollen Bildern und informativen Texten begrüßt. Damit lautet die Devise: "Weniger ist mehr" - die Nutzer sollen nicht mit Informationen erschlagen werden. Trotzdem warten "in der Tiefe" alle erforderlichen Infos. Auf dem ersten Blick fallen die Top-Veranstaltungen der nächsten Wochen ins Auge. Außerdem wird auf der Startseite ein (wechselndes) interessantes Thema angerissen, zur Zeit ist es "Bauen und Wohnen in Bück eburg".

Dieüber 600 miteinander verknüpften Seiten richten sich an ganz unterschiedliche Zielgruppen. Da sind einmal Touristen, denen die zahlreichen Attraktionen der Stadt schmackhaft gemacht werden sollen. Sie werden umfassend über Sehenswürdigkeiten oder Übernachtungsmöglichkeiten informiert. Dann sind da natürlich die Bückeburgerinnen und Bückeburger: Unter "Bürgerservice" stellt ihnen die Stadtverwaltung ihr Dienstleistungsangebot von "Abfallentsorgung" bis "Zuzug" vor. Die Frage "In welchem Amt erledige ich was?" wird umfassend beantwortet. Viele Formulare und Prospekte stehen zum Herunterladen bereit. Schließlich kommen auch heimische Firmen sowie Gruppen und Vereine auf ihre Kosten. Sie können sich auf den städtischen Internetseiten kostenlos präsentieren. Wer bisher noch nicht mit dabei ist, kann jederzeit einsteigen. "Unser alter Internetauftritt war ein wenig in die Jahre gekommen," erläutert Bürgermeister Reiner Brombach bei der Vorstellung der neuen Seiten. Politik und Verwaltung hätten sich daher seit gut einem Jahr intensiv mit einem "Relaunch" - wie es in der Fachsprache heißt - befasst. Im Zuge der Beratungen fiel auch die Entscheidung für eine neue Agentur. Hitcom ausDunningen präsentierte sowohl inhaltlich als auch kostenmäßig das überzeugendste Angebot. Für die vielfach preisgekrönten Internetspezialisten aus dem Schwarzwald ist Bückeburg der erste Kunde in Norddeutschland. "Eine reizvolle Aufgabe und eine gute Zusammenarbeit", bilanziert Geschäftsführer Steffen Hemberger. Seine Agentur hofft, dass sich mit dem überzeugenden Bückeburger Auftritt noch weitere Kunden in der Region finden lassen. Hitcom steuerte pfiffige Ideen, moderne Computerprogramme und nicht zuletzt das technische Know-how bei, ein Großteil der Arbeit wurde jedoch vom einem Team der Stadtverwaltung geleistet. Seit Februar haben sich Bettina Remmert, Christian Dreyer, Michael Buhr und Christine Eichler in vielen Arbeitsstunden damit beschäftigt, den neuen Internetauftritt mit Leben (und Informationen) zu füllen. "Besonders wurde dabei auf Barrierefreiheit Wert gelegt", erläuterte Frau Remmert bei der Vorstellung. Dadurch sei gewährleistet, dass auch Sehbehinderte oder Senioren die Seiten problemlos nutzen können. Die Internetseiten sind einheitlich, luftig und damit sehrübersichtlich gestaltet. Links gibt es jeweils einen Überblick über den Themenbereich, in der Mitte stehen die Kerninformationen und rechts folgen Links, also Verknüpfungen, zu weiterführenden Informationen. So dürfte keine Frage offen bleiben. Und wenn doch: Eine umfangreiche Suchfunktion erleichtert das Auffinden von Informationen, immer wieder werden Ansprechpartner und Spezialisten genannt, die Kontaktaufnahme zum Beispiel per E-Mail wird erleichtert. Internet ist nicht nur ein vergleichsweise preiswertes, sondern auch ein sehr aktuelles Informationsmedium. Entsprechendärgerlich sind überholte Informationen. Damit es damit auf den Bückeburg-Seiten erst gar keine Probleme gibt, ist die Gründung einer Internet-Redaktion in der Verwaltung geplant. Die wird für immer neue (und aktuelle) Informationsangebote sorgen. Auch kann zum Beispiel die Bebilderung auf der Titelseite der Jahreszeit angepasst werden. Unter "Bückeburg inter- aktiv" verbirgt sich ein besonders spannender und unterhaltsamer Teil des Auftritts. Beim Blättern in einem virtuellen Bilderbuch kann man die Stadt erkunden, Kinder dürften beim Bückeburg-Memory viel Spaß haben, und für Puzzle Freunde gibt es sogar etwas zu gewinnen. Doch mehr sei hier noch nicht verraten ... Selber nachschauen macht schlau: www.bueckeburg.de




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt