weather-image
12°
Deutsche Erdbeeren vom Selbsterzeuger, Schinkenauswahl

Frisch, lecker: Mai-Schollen

Hameln. Für den riesigen Pflanzenmarkt kam der Regen gestern gerade recht, denn nasses Erdreich bietet optimale Anwachsbedingungen. Sämtliche Gemüsepflanzen sind inzwischen verfügbar, ebenso Sommerblumen für Garten, Terrasse, Balkon und Friedhof. Das Besondere waren Tränendes Herz, Hochstamm-Rosen, Mohn und Stockrosen.

Inzwischen sind deutsche Erdbeeren auf unserem Markt kein Einzelfall mehr.

Diese beiden Mai-Schollen bringen jeweils gut ein Kilo auf die W

Von

Gudrun Johns

Hameln. Für den riesigen Pflanzenmarkt kam der Regen gestern gerade recht, denn nasses Erdreich bietet optimale Anwachsbedingungen. Sämtliche Gemüsepflanzen sind inzwischen verfügbar, ebenso Sommerblumen für Garten, Terrasse, Balkon und Friedhof. Das Besondere waren Tränendes Herz, Hochstamm-Rosen, Mohn und Stockrosen.

Inzwischen sind deutsche Erdbeeren auf unserem Markt kein Einzelfall mehr. Aus eigener Ernte bot die Familie Wedeking ihre in riesigen Folienhäusern dank ausreichender Wärme schon jetzt vollreifen Erdbeeren an. Deutsche Erdbeeren kosteten je 500 Gramm 3,50 bis 4,00, italienische 2,20 bis 2,90, spanische 1,80 bis 1,90, wobei spanische ,,Auslese“ 2,90 kostete.

Der günstigste Spargelpreis lag für 2 Kilo ,,Haushalt“ bei 5 Euro, und dieses Angebot wurde auch geschält. Der Italiener schälte seine drei verschiedenen Qualitäten zwischen 6 und 10 Euro für 2 Kilo. Der günstigste Preis für Bruch lag bei einem Euro je Kilo, für tadellose weiße Stangen bei 5,90.

Während der Spargelzeit bieten die Schlachter ein umfangreiches Schinken-Sortiment an. Für einen Euro je 100 Gramm im Stück bekommt man zur Zeit westfälischen Knochenschinken. Daneben umfasst das Angebot auch Serrano-, Kern- und Parmaschinken, für Kalorienbewusste die Sorte ,,leichter Genuss „ mit nur 3 % Fett.

Gelb gepunktet waren gestern Mai-Schollen zwischen 400 und 1000 Gramm im Angebot. Im Ganzen kosteten sie 11,90, als Filet 23,90.

Rezept: Scholle nach Finkenwerder Art

Auf Wunsch bereitet der Fischhändler die Schollen küchenfertig vor, so dass sie nur noch ausgenommen und gründlich gewaschen werden müssen. Danach trocken tupfen. 10 Minuten vor der Bratzeit die Fische mit etwas Zitronensaft säuern, um das Fruchtfleisch zu festigen. Danach von beiden Seiten in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.

Am besten werden die Schollen einzeln in zwei Pfannen gebraten, damit sie gleichzeitig fertig sind. In jeder Pfanne etwas Butter zerlassen und einen Esslöffel Schinkenwürfel darin ausbraten, herausnehmen und auf die Seite Stellen.

Etwas Öl in die Pfanne geben und die Schollen im Speckfett braten, zuerst die weiße Seite. Nach etwa 10 Minuten die Schollen wenden und die zweite Seite bei weniger Hitze garen, zum Schluss die Speckwürfel zugeben. Zum Anrichten jede Scholle mit einer Zitronenscheibe auf einen angewärmten Teller legen und die Speckwürfel auf den Fischen verteilen.

Dazu schmeckt grüner Salat mit Salzkartoffeln oder Kartoffelsalat.

Preisspiegel

Gemüse:(€ je kg) Auberginen2,95-3,95

Blumenkohl1,50-1,90

Bohnen 4,95-5,90

Brokkoli 2,90-3,95 Champignons 3,80-4,95

Chicorée 1,95-2,95

Chinakohl 1,80-2,50

Feldsalat 0,99-1,20 Fenchel2,95-4,50

Kartoffeln0,60-1,20

neue1,80-2,20

Kohl 0,60-1,95 Kohlrabi 0,50-0,80

Kürbis Hokkaido1,95

Möhren 1,00-1,50

-bunde 1,80 Paprika 3,95-4,95

Porree 1,50-1,95

Radieschen 0,80-0,95

Rettich 1,30-1,50 Rote Beete 0,80-1,20

Salat: Kopf- 0,90-1,20

Eis- 1,20-1,30 Salatgurken 0,80-1,00

Schwarzwurzeln 2,40

Sellerie 1,20-1,50

Spargel 2,90-6,50 Haushalt 2,50-4,60

Jumbo3,80-5,50

Spitzen 5,50-6,50

Bruch1,00-2,50 Grün- 500 g2,45-3,95

Staudensellerie1,95-2,90 Steckrüben 1,00-1,20

Tomaten 2,95-7,95

Zucchini 1,95-2,95

Zwiebeln 1,00-1,50 Obst:(€ kg o. Stück)

Ananas 1,00-2,95

Äpfel 1,00-2,50

Apfelsinen 0,22-0,90 Avocados 1,20-1,80

Bananen 1,70-1,99

Birnen 1,95-2,95

Erdbeeren 1,80-4,00 Kiwi 0,40-0,50

Mangos 1,20-3,95

Melonen 1,95-3,90

Wasser-1,95-2,35 Pampelmusen 0,50-0,80

Papayas 1,95

Pflaumen 2,95

Rhabarber 1,50-2,00 Sharon 1,00

Weintrauben 2,95-3,95

Zitronen 0,25-0,40



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt