weather-image
16°
Pflegemaßnahmen an der Grenze: Lücken in der Hainbuchenhecken schließen, Kirschlorbeer pflanzen

Friedhof: Der Planer dachte - und die Natur lachte

Obernkirchen (rnk). Der desolate Zustand, den die Friedhofsgrenze am Kollbergring und an der Rintelner Straße bietet, soll behoben werden. Neue Anpflanzungen und eine Aufstockung der Hecke empfiehlt der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt.

0000484588.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt