weather-image

Freundin mit Faust ins Gesicht geschlagen

Rinteln (rd). Ein abruptes Ende hat laut Polizeibericht eine Feier gefunden, nach der am Sonnabendmorgen gegen 2.50 Uhr ein 34-jähriger Mann seine ebenfalls 34-jährige Freundin verprügelt hat.

Die beiden waren, begleitet von zwei Bekannten, in die gemeinsame Wohnung zurückgekehrt - alle nicht mehr besonders nüchtern. In der Wohnung begann der Rintelner mit seiner Freundin zu streiten, folgte ihr ins Schlafzimmer und schlug ihr mehrere Male mit der Faust ins Gesicht. Die beiden Bekannten hörten die Schreie der Frau, stürmten ins Schlafzimmer und hielten den Wohnungsinhaber von weiteren Attacken ab. Der Mann muss sich nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung verantworten. Die weitere Nacht verbrachte er bei einem Bekannten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt