weather-image
17°
Hospizgruppe kooperiert mit dem Kinderhospiz "Löwenherz" in Syke

Freunde für die Familien sein

Obernkirchen (sm). Die Hospizgruppe Obernkirchen/Auetal möchte neben der Begleitung schwerstkranker und sterbender Erwachsener auch Familien betreuen, in denen Kinder lebensbedrohlich erkrankt oder behindert sind. Im Vordergrund steht dabei, dass die ehrenamtlichen Hospizhelfer verlässliche Partner für die kranken, eventuell sterbenden Kinder, für die Eltern und die Geschwisterkinder werden. Also nicht die 91. Person, die aber auch schnell wieder wechseln kann und ersetzt wird, sondern zu einem Freund der Familie, der vielleicht über Jahre hin bestimmte Aufgaben übernimmt oder einfach nur da ist, zuhört, spielt, Plätzchen backt und auch Tränen abwischt.

Barbara Büsing-Schilling


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt